Willkommen auf der Beta-Version der neuen Website des Elberadwegs.
Sie wird in den nächsten Wochen weiter Schritt für Schritt für Sie optimiert.

Silvio Dittrich, TVSSW

Auszeit an der Elbe

Wer sich eine kleinen Auszeit gönnen und frischen Wind um die Nase wehen lassen möchte, ist am Elberadweg gut aufgehoben. Die Bewegung auf dem Rad tut gut. Das Draußensein in der Natur sorgt dafür, das der Alltagsstress schnell schwindet.

Viele Ort entlang der Elbe sind gut per Bahn erreichbar, so dass Sie aus vielen Städten schnell in Ihren Kurzurlaub oder ein verlängertes Wochenende starten können.

Gönnen Sie sich Entspannung, radeln Sie ganz in Ruhe nur ein bis drei Etappen und dann geht es mit Bahn, Bus oder Shuttle wieder zurück.
Und Ihr Fahrrad? Das bringen Sie entweder mit oder Sie leihen eins.

Aufatmen und losfahren

So nah ist der Elberadweg

Sie werden überrascht sein, wie schnell der Elberadweg erreichbar ist. Wir haben deshalb die nächsten Einstiegspunkte zu deutschen Großstädten für Sie heraus gesucht. Alle Fahrtzeiten beziehen sich auf die Bahn. Mit dem Auto geht es manchmal etwas schneller, manchmal etwas langsamer.

  • Berlin–Lutherstadt Wittenberg: ca. 40 min (ICE)
  • Brandenburg–Burg (Magdeburg): ca. 35 min (RE)
  • Braunschweig–Magdeburg: ca. 45 min (IC)
  • Bremen–Hamburg: ca. 55 min (IC)
  • Bremerhaven–Cuxhaven: ca. 45 min (RB)
  • Chemnitz–Dresden: ca. 1 h (RB)
  • Chemnitz–Riesa: ca. 1 h (RB)
  • Halle/Saale–Dessau: ca. 45 min (IC/RB)
  • Halle/Saale–Schönebeck (Elbe): ca. 55 min (RB)
  • Hannover–Magdeburg: ca. 1:15 h (IC)
  • Kiel–Hamburg: ca. 1:15 h (RE)
  • Leipzig–Lutherstadt Wittenberg: ca. 30 min (ICE)
  • Leipzig–Riesa: ca. 45 min (RB)
  • Lübeck–Hamburg: ca. 45 min (RE)
  • Potsdam–Burg (Magdeburg): ca. 55 min (RE)
  • Schwerin–Boizenburg (Elbe): ca. 40 min (RE)
  • Wolfsburg–Magdeburg: ca. 1 h (RE)
St. Vitus Kathedrale
nap.cz
Porta Bohemica - Das Tor nach Böhmen
Czech Tourism, NAP

Radleihe leicht gemacht

Bei Elbe-Rad-Touristik können Sie sich Räder an einem vorher zu vereinbarenden Ort anliefern und diese an Ihrem Ziel wieder abholen lassen.

Bei den meisten Verleihern gibt man das Rad direkt vor Ort auch wieder ab – in einem solchen Fall bietet es sich an, wenn Sie Ihren Kurztrip als Sternradtour von einem Standort aus planen. Oder Sie nutzen einen der Shuttle- und Transferdienste.