<i class="fa fa-camera" aria-hidden="true"></i><span title="Joachim Harbeck/photocompany">Joachim Harbeck/photocompany</span>
Joachim Harbeck/photocompany

Fähren entlang des Elberadweges

Fährmann, hol über... ...mehr als 30 Fähren laden zum Wechsel von einem Ufer zum anderen Ufer ein

Die Elbe ist an der Mündung so breit, das das gegenüberliegende Ufer kaum zu sehen ist. Der Reiz des Elberadweges liegt auch darin, spontan an der Fähre die Uferseite zu wechseln und den gegenüberliegenden Elberadweg zu nutzen. Wichtig ist: die Fährzeiten zu beachten und ob Hoch- oder Niedrigwasser ist, denn dann fallen manche Fähren aus!
Die Fähren werden im Regelfall privatwirtschaftlich betrieben und müssen kostendeckend arbeiten. Dazu erhebt der Fährmann die Fährgebühr.

Am Elberadweg finden Sie verschiedenste Fähren, besonders spannend sind die Gierseilfähren an der Mittelelbe.