Zum Inhalt springen
<i class="fa fa-camera" aria-hidden="true"></i><span title="Joachim Harbeck/photocompany">Joachim Harbeck/photocompany</span>

Corona News Elberadweg

5.5.2020–31.7.2021

Liebe Gäste des Elberadwegs,

touristische Übernachtungen am Elberadweg in Deutschland und Tschechien sind wieder möglich. Wir bitten Sie, sich an die Vorgaben und festgelegten Maßnahmen (u.a. Hygieneschutz, Hinterlegen von Kontaktdaten zur Nachverfolgung von Infektionswegen etc.) der beiden Staaten bzw. der jeweiligen Bundesländer zu halten. Bitte informieren Sie sich vorab auf den Infoseiten der einzelnen Bundesländer und der Karte des Robert-Koch-Instituts.

Aufgrund der teils bestehenden Testpflicht vor Ort haben wir Übersichten der Testzentren in den einzelnen Bundesländern verlinkt. Ergänzend können Sie sich auch auf der Seite des Apothekenmanagers vom Deutschen Apothekerverband informieren.

Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben übernehmen wir keine Verantwortung.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Elberadweg-Team

Stand: 11.06.2021, 12:30 Uhr

Schleswig-Holstein (Abschnitte A bis D, rechtselbig):

  • Seit dem 17.5.2021 ist das touristische Reisen nach Schleswig-Holstein und damit das Übernachten in den Beherbergungsbetrieben (Hotels, Ferienwohnungen, Ferienhäuser, Campingplätze) wieder erlaubt. Alle noch nicht vollständig geimpften oder genesenen Gäste müssen bei der Anreise negative Tests vorweisen (max. 24 Stunden alt beim Antigen-Schnelltest / 48 Stunden bei PCR). Alle 72 Stunden müssen weitere Nachweise vorgelegt werden. Es gelten weiterhin die Abstands- und Hygieneregeln sowie die strenge Kontaktnachverfolgung am Urlaubsort.
  • Übersicht der Testzentren in Schleswig-Holstein
  • Informationen der Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein

Niedersachsen (Abschnitte A bis J, teils beidseitig):

Hamburg (Abschnitt C, teils beidseitig)

  • Seit dem 1. Juni dürfen Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Campingplätze unter Auflagen bis zu 60 Prozent ihrer zulässigen Kapazität öffnen. Gäste müssen vor dem Beginn der Beherbergung sowie hiernach alle 72 Stunden einen negativen Corona-Test vorlegen und ihre Daten für die (digitale) Kontaktnachverfolgung hinterlegen. Vollständig Geimpfte sowie Genesene sind von der Testpflicht ausgenommen.
  • Übersicht der Testzentren in Hamburg
  • Informationen der HAMBURG Tourismus GmbH

Mecklenburg-Vorpommern (Abschnitte D und F, rechtselbig)

  • Touristische Übernachtungen sind möglich. Bei der Anreise ist ein tagesaktuelles, negatives Corona-Testergebnis mitzuführen. Während des Aufenthalts ist die Testung alle drei Tage zu wiederholen, außer bei Unterbringung in Ferienwohnungen, Ferienhäusern und vergleichbaren Einrichtungen, bei denen eine Nutzung von Gemeinschaftseinrichtungen ausgeschlossen ist. Vollständig Geimpfte sowie Genesene sind von der Testpflicht ausgenommen.
  • Übersicht der Testzentren in Mecklenburg-Vorpommern
  • Informationen auf den Seiten des Tourismusverbands Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Brandenburg (Abschnitte F, G und M, rechtselbig)

  • Touristische Übernachtungen sind möglich. Gäste dürfen keine COVID-19-Symptome haben und müssen bei Anreise einen negatives Corona-Test (von der Testpflicht ausgenommen sind Kinder unter sechs Jahren) bzw. den Impf- oder Genesenennachweis vorlegen.
  • In der jeweiligen Unterkunft dürfen nur Angehörige aus zwei Haushalten übernachten. Geimpfte und Genesene bleiben bei der Berechnung der Anzahl der Haushalte unberücksichtigt.
  • Übersicht der Testzentren in Brandenburg
  • Informationen auf Seiten der Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH

Sachsen-Anhalt (Abschnitte F bis L, überwiegend beidseitig)

Sachsen (Abschnitte L bis O, überwiegend beidseitig)

  • In allen Landkreisen entlang der Elbe sind touristische Übernachtungen wieder möglich. In Ferienwohnungen, Ferienhäusern und auf Campingplätzen sind keine tagesaktuellen Tests bei Anreise notwendig. Diese müssen allerdings in Hotels, Pensionen und Herbergen vorgelegt werden. Nach den aktuellen Bestimmungen ist dies nur noch in der Sächsischen Schweiz notwendig. In allen Beherbergungsunternehmen müssen Kontaktdaten bei der Anreise erfasst werden.
  • Übersicht der Testzentren in Sachsen
  • Informationen der sächsischen Landesregierung

Tschechien (Abschnitte P bis V, beidseitig)

  • Touristische Reisen nach Tschechien sind wieder möglich. Die Reise ist vorab durch Online-Anzeige anzumelden und grundsätzlich ist zudem ein negativer PCR- oder Antigen-Test, der nicht älter als 72 bzw. 24 Stunden sein darf, zur Einreise erforderlich. Einreisende müssen das schriftliche Testergebnis mit sich führen. Ausnahmen von der Testpflicht gelten u.a. für Geimpfte und Genesene.
  • Informationen der Deutschen Botschaft in Prag für die Einreise nach Tschechien und des Auswärtigen Amtes für die Rückkehr nach Deutschland